German

Alle Europäer sind eingeladen, eine Zeitungsanzeige zu gestalten, die zum Wassersparen aufruft.

Wasser ist das wertvollste Gut des Lebens. Wer es hat, nimmt es als selbstverständlich hin.

Veränderung beginnt zu Hause - Tropfen für Tropen.

Die europäische Anzeigenkampagne is Teil der weltweiten Kampagne der Vereinten Nationen „Die Zukunft – wie wir sie wollen" die im Vorfeld der Rio+20 Konferenz im Juni 2012 stattfindet.

Professionelle oder nicht-professionelle Designer aus allen 48 europäischen Ländern sind aufgerufen an dem Wettbewerb teilzunehmen und eine Zeitungsanzeige zu entwerfen, die das Bewusstsein für den nachhaltigen Umgang mit Wasser stärken.

Der Wettbewerb ist eine Initative des Regionalen Informationszentrums der Vereinten Nationen, in Zusammenarbeit mit dem UNO-Umweltprogramm, dem Büro der UNO-Hochkommissarin für Menschenrechte mit der Unterstützung des Nordischen Ministerrats.

Der Anzeigenwettbewerb startet am 10. Dezember 2011, dem Internationalen Tag der Menschenrechte und endet mit einer Preisverleihung in Kopenhagen im Juni 2012.

Die Anzeigen werden als Werbespot für öffentliche Institutionen dienen und in den führenden europäischen und internationalen Medien veröffentlicht und ausgestellt werden. Weiterhin können sie für Zwecke erwendet werden, die in Zusammenhang mit Kampagnen zu Themen wie Wasser und nachhaltige Entwicklung stehen .

Eine Jury, bestehend aus Grafikdesignern, Werbefachpersonen, Fotographen und Umweltexperten, wird die/den Gewinner/in auswählen.